Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Neue Forschergruppe am IPHT manipuliert Licht mit Nanoantennen

Neue Forschergruppe am IPHT manipuliert Licht mit Nanoantennen 4 Wochen 28 Minuten her #1

  • Lisa Feder
  • Lisa Feders Avatar
  • Offline
  • Karma: 0
Über das Design der winzigen Antennenstrukturen kann er Intensität, Resonanzfrequenz,...

Prof. Dr. Jer-Shing Huang leitet am Leibniz Institut für Photonische Technologien Jena (IPHT) seit dem 1. November die neue Forschergruppe „Nanooptik“. Mit Hilfe winzig kleiner Antennenstrukturen beeinflusst er die Wechselwirkung von Licht und Materie im Nanobereich. Nanostrukturen aus Metall oder Halbleitermaterialien wirken wie optische Antennen, die das eingestrahlte Licht einfangen und auf einen wenige Nanometer kleinen Raum an ihrer Oberfläche zwängen. Da dieses oberflächennahe Lichtfeld etwa die gleiche Größe wie manche Moleküle besitzt, finden Wechselwirkungen zwischen dem Licht und diesen Molekülen statt, die ohne die Antennen nicht möglich wären. Prof. Huang untersucht und steuert die grundlegenden Prozesse dieser Wechselwirkung im Nanobereich.

Mehr lesen...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.