Quantum Tunneling

Quantum tunnelling or tunneling (see spelling differences) refers to the quantum mechanical phenomenon where a particle tunnels through a barrier that it classically could not surmount.

  • Quantentunneln der Kohlensäure durch die energetische Reaktionsbarriere hindurch

    Quantentunneln der Kohlensäure durch die energetische Reaktionsbarriere hindurch | Das durch die Einstrahlung von nahem IR-Licht erzeugte cis,trans-Konformer unterläuft bei Temperaturen nahe des absoluten Nullpunkts eine bisher unbekannte Art des Quantentunnelns um sich zum energetisch günstigeren cic,cis-Konformer umzulagern.

    Internationales Team der Justus-Liebig Universität Gießen und der University of Georgia (USA) entdeckt neue Eigenschaft der Kohlensäure: Sie tunnelt von einem Konformer zum anderen durch die energetische Reaktionsbarriere hindurch wenn für den normalen Übergang nicht genug Energie vorhanden ist.

  • Wenn künstliche Atome leuchten: Quantenpunkte und der Auger-Effekt

    Wenn künstliche Atome leuchten Quantenpunkte und der Auger Effekt | Im Quantenpunkt (grauer Hügel) befindet sich ein Ladungspaar. Die Elektronen (blaue Punkte) tunneln aus dem darunter gelegenen Reservoir in den Quantenpunkt hinein oder verlassen ihn wieder. Die roten Pfeile stehen für Licht. Abbildung: Annika Kurzmann

    Ist das Elektron drin, geht im künstlichen Atom das Licht aus: Die Physiker Annika Kurzmann und Dr. Martin Geller vom Center for Nanointegration (CENIDE) der Universität Duisburg-Essen (UDE) konnten einzelne Elektronen dabei beobachten, wie sie blitzschnell in winzige Strukturen eindringen. Für ihre Erkenntnisse wurden sie mit gleich zwei Veröffentlichungen in den Fachmagazinen „Physical Review Letters“ und „Nano Letters“ sowie mit einer Auszeichnung belohnt. Auch moderne Fernseher könnten von den Ergebnissen profitieren.